• Atlaslogist Claudio Hösl

Tabakentwöhnung mit E-Zigaretten?


Nützen E-Zigaretten bei der Tabakentwöhnung?

Es klingt zunächst seltsam: Um von Zigaretten loszukommen, sollte man zur E-Zigarette greifen? Wie aktuelle Studien beschreiben, können sie aber dabei unterstützen. Die Langzeitfolgen von E-Zigaretten-Dampf sind noch nicht vollständig erforscht. Als sicher gilt zwischenzeitlich aber, dass er deutlich weniger Schadstoffe enthält als der Rauch herkömmlicher Tabakprodukte. Dennoch bessert sich die Studienlage zur Wirksamkeit als Entwöhnungshilfe. Ein aktueller Cochrane Review, also eine Überblicksstudie von renommierten Forschern, besagt den Dampfinstrumenten, dass sie etwas besser dabei unterstützen, nachhaltig von Tabakprodukten wegzukommen, als bekannte Ersatzpräparate.

Eines sollte sich aber niemand täuschen: Auch in Liquids, also den Flüssigkeiten, die eine E-Zigarette verdampft, ist Nikotin enthalten, wenn dies auf der Packung steht. Und das trifft auf fasst alle zu. Auch sie sind im Prinzip nicht gesund – im Vergleich zu Tabakstengeln, aber offenbar das geringere Übel und mit Verhältnis weniger Risiko versehen.


Ein wichtige Hinweis von mir an dieser Stelle:


Auf keinen Fall beides parallel benutzen!






0 Ansichten0 Kommentare