top of page
  • AutorenbildAtlaslogist Claudio Hösl

Macht lügen krank?



Lügen gehören zum alltäglichen Leben dazu. Jeder von uns hat schon einmal gelogen, sei es aus Scham, um Konflikten aus dem Weg zu gehen oder um sich selbst in ein besseres Licht zu rücken. Doch welche Auswirkungen haben Lügen eigentlich auf unsere Gesundheit?


Studien haben gezeigt, dass das Lügen nicht nur moralisch fragwürdig ist, sondern auch negative Auswirkungen auf unsere physische und psychische Gesundheit haben kann. Denn wenn wir lügen, geraten wir in einen emotionalen Konflikt. Wir wissen, dass wir die Wahrheit nicht sagen, fühlen uns deshalb schuldig oder ängstlich und müssen einen großen Aufwand betreiben, um unsere Lüge aufrechtzuerhalten. Dieser innere Konflikt kann zu Stress und Angstzuständen führen.


Überdies beeinflusst das Lügen auch unsere zwischenmenschlichen Beziehungen. Lügen führen zu Misstrauen und können das gegenseitige Vertrauen zerstören. Wenn andere Menschen herausfinden, dass wir sie belogen haben, kann dies zu Konflikten und einer dauerhaften Verschlechterung der Beziehung führen.


Aber auch körperliche Auswirkungen können durch das Lügen entstehen. Stress, Angst und Schuldgefühle können zu Schlafstörungen, Kopfschmerzen und Magenbeschwerden führen. Ein dauerhafter Zustand von Stress kann auch das Immunsystem schwächen und langfristig zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen.


Deshalb ist es wichtig, ehrlich zu sich selbst und zu anderen zu sein. Durch die Wahrheit können wir nicht nur Stress und Gesundheitsprobleme vermeiden, sondern auch unsere zwischenmenschlichen Beziehungen stärken. Denn Vertrauen ist die Basis für eine gesunde und glückliche Beziehung zu anderen Menschen.


Also besser zweimal nachdenken, bevor das nächste Mal eine Lüge erzählen wird – es könnte nicht nur dem Gegenüber, sondern auch einem selbst schaden.





Tipps um ehrlicher im Alltag zu sein:


Reflektiere über deine Beweggründe zu lügen: Bevor du eine Unwahrheit aussprichst, denke darüber nach, warum du lügen möchtest. Ist es aus Angst, Scham oder um Konflikten aus dem Weg zu gehen? Indem du dir deiner Beweggründe bewusst wirst, kannst du besser entscheiden, ob es wirklich notwendig ist zu lügen.


Sei authentisch: Versuche, immer du selbst zu sein und dich nicht zu verstellen, um anderen zu gefallen oder um dich in ein besseres Licht zu rücken. Sei ehrlich zu dir selbst und zu anderen, auch wenn es unangenehm sein mag.


Übe Empathie: Setze dich in die Lage anderer Menschen und versuche zu verstehen, wie sie sich fühlen würden, wenn du sie belügst. Empathie kann dabei helfen, dich davon abzuhalten, unehrlich zu sein.


Kommuniziere offen: Wenn du etwas zu sagen hast, sei direkt und offen in deiner Kommunikation. Vermeide es, Informationen zurückzuhalten oder zu verfälschen.


Trenne zwischen Meinung und Fakten: Es ist wichtig zu erkennen, dass Meinungen und Fakten zwei verschiedene Dinge sind. Wenn du deine Meinung äußerst, sei deutlich, dass es sich um deine subjektive Sichtweise handelt und nicht um objektive Tatsachen.


Stehe zu deinen Fehlern: Niemand ist perfekt und es ist normal, Fehler zu machen. Wenn du einen Fehler machst, stehe dazu und sei ehrlich darüber. Das zeigt Stärke und Respekt gegenüber anderen.


Sei geduldig: Der Weg zur Ehrlichkeit ist nicht immer leicht und erfordert Geduld und Übung. Sei nachsichtig mit dir selbst und versuche, dich kontinuierlich zu verbessern.


Belohne ehrliches Verhalten: Lob und Anerkennung können dazu motivieren, ehrlich zu sein. Belohne dich selbst und andere, wenn sie mutig die Wahrheit sagen.


Suche Unterstützung: Wenn du Schwierigkeiten hast, ehrlich zu sein, suche Unterstützung bei Freunden, Familie oder einem Therapeuten. Es ist wichtig, über deine Probleme zu sprechen und Hilfe anzunehmen.


Bleibe konsequent: Ehrlichkeit ist eine Grundlage für gesunde Beziehungen und ein erfülltes Leben. Bleibe konsequent bei deinem Vorsatz, ehrlich zu sein, und arbeite kontinuierlich daran, ein aufrichtigerer Mensch zu werden.



Übrigen: Lügen haben kurze Beine!

46 Ansichten

Commentaires

Noté 0 étoile sur 5.
Pas encore de note

Ajouter une note
bottom of page